Gast
Am 05.08.2006 um 00:00 Uhr
Hallo Ulf,

zum Editieren eines Files steht die Schaltfläche [Edit file] im Bildschirm [MediaProp] zur Verfügung (Modul Player).

Nach Anwahl dieser Schaltfläche öffnet sich der Bildschirm "MIDI file edit". Das Klappmenü listet alle im MIDI-File enthaltenen Spuren untereinander auf - so kann jede Spur einzeln bearbeitet werden.

Alle Änderungen werden in das File geschrieben - also Vorsicht beim Editieren!!

Die anderen Möglichkeiten: Entweder Du überspielst die Files von einem Charlie Lab auf das Miditemp, so dass die Einstellungen mit übernommen werden, oder Du bearbeitest die Files mit einem Sequenzer-Programm.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 05.08.2006
Gast
Am 04.08.2006 um 00:00 Uhr
Hallo,

mein Kollege und ich arbeiteten mit einem Charly Lab als Midiplayer. Durch wahrscheinlich vagabundierende Strömlinge hat er sein Zeitliches gesegnet.

Midifiles ließen sich im Player wunderbar editieren. Muten, Transpose, Programchange, Volume usw. Der Player veränderte aber nie das original Midifile. So, jetzt kommts.

Mein Musikerkollege hat einen Miditemp MSX als Ersatz gekauft. Er hat die Midifiles auf dessen Festplatte (120 Gb).

Er hat massive Probleme diese zu bearbeiten, sprich oben genannte Parameter. Wir dachten eigentlich, daß es bei so einem teuren Gerät genauso einfach geht, wie beim Charly Lab. Wir haben in 8 Tagen den nächsten Auftritt und müssen ca. 150 Titel bearbeiten.

Für schnelle Hilfe wären wir sehr dankbar.
Ulf

von
Ulf am 04.08.2006
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum