Burkhard
2 Beiträge
Am 08.01.2019 um 15:50 Uhr
Hallo Regina,

was lange währt... vielen Dank für Ihre ausführliche + hilfreiche Antwort! Habe mich vorhin über das Teil hergemacht und es mittlerweile schon wieder gecheckt + zusammengebaut - alles ok.! Es "kullerte" keine Schraube darin herum, sondern das Geräusch kam wohl von einer gelockerten S., die im Gewinde und am Gehäuseblech klapperte. Jetzt ist alles wieder fest verschraubt bzw. die Schräubchen mit etwas Haushaltskleber fixiert. Btw: die 4 Plastelaschen für die Arretierung des Displays sind mit großer Vorsicht zu behandeln. Und eine geriffelte Achse war wohl damals für das Datenrad auch nicht zu bekommen?!? Egal, Schnee von gestern... Mein Datenrad sitzt zum Glück auch ohne zusätzliche Friemelei wieder bombenfest!

Gruß, Burkhard
Regina
105 Beiträge
Am 07.01.2019 um 15:23 Uhr
Hallo Burkhard,

zuerst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass Ihre Frage erst heute beantwortet wird, aber aufgrund zahlreicher Supportleistungen und der Weiterentwicklung der MPS, geriet Ihre Frage hier leider ins "Hintertreffen".

Nun aber zu Ihrer Frage:
Leider haben wir in unserem Hause keine Multistation-Remote mehr, damit wir Ihnen 100%ig weiterhelfen können. Aber ich hatte so eine Remote vor einigen Jahren schon mal geöffnet und wenn ich mich richtig erinnere, sind bei der Remote seitlich einige sehr kleine Schräubchen. Die müssen auf jedenfall schon mal entfernt werden (was Sie glaub ich schon getan haben).

Und anschließend - wie von Ihnen richtig vermutet - muss nun das Datenrad entfernt werden, damit man den Gehäuse-Deckel der Remote abnehmen kann.

Vorsicht: Das Datenrad muss recht vorsichtig entfernt werden und sollte hierbei nicht verkanten. Am Besten nehmen Sie zum Abnehmen des Datenrads 2 ziemlich kleine Flachschraubenzieher und setzen die beiden rechts und links unterm Datenrad an.
Dann mit den Schraubenziehern vorsichtig (möglichst abwechselnd schrittweise links und rechts) das Datenrad nach oben drücken. Am Besten wirklich Millimeter für Millimeter, denn sonst verkantet sich das Rad (oder im schlimmsten Fall könnte was brechen).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Regina
Burkhard
2 Beiträge
Am 12.12.2018 um 13:43 Uhr
Hallo,
seit gut 13 Jahren bin ich ein zufriedener Nutzer der MS-X und sehr erfreut darüber, dass sie all die Jahre den Transport- + Bühnenstress mitgemacht hat. Ein kleines Problem hat sich allerdings vor einiger Zeit eingestellt: in der Fernbedienung scheint sich ein Schräubchen o.ä. gelöst zu haben und kullert darin herum. Weiß jemand, wie das Teil geöffnet werden kann, denn nach dem Entfernen der Gehäuseschrauben komme ich nicht weiter: ich nehme an, das Datenrad muss abgezogen werden...
Für einen hilfreichen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Gruß, Burkhard.
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||