Gast
Am 12.12.2005 um 00:00 Uhr
Schönen Dank für die schnelle Antwort.

All die aufgezählten Einstellung hatte ich bereits gemacht.

Wenn ich als Quelle eine Midi Tastatur nehme (mein PC88) und die Trigger Note spiele, so startet das MP3. Lasse ich aber die Trigger Note mit den selben Einstellungen die Note spielen kommt nichts.

Ich habe zu Testzwecken einmal die Trigger Spur auf OUT 8 Ausgegeben und über IN8 wieder eingelesen. IN 8 war zum Abspielen von MP3s konfiguriert.

Habe ich nun die Tastatur gespielt an IN8 höre ich das MP3 habe ich aber das File auf IN8 gelegt höre ich nichts.

von
schloeri am 12.12.2005
Gast
Am 12.12.2005 um 00:00 Uhr
Hallo schloeri,

dann liegt das aber mit Sicherheit am Routing (wenn File in den Miditemp-Speicher geladen wird ENTER drücken und dann OUT - mit Datenrad ganz nach links drehen, bis ALL erscheint, bei ALL dann Gesamteinstellung alle Routings deaktivieren und nun mit Datenrad eine Spur nach der anderen anwählen und diese dann auf den entsprechenden Ausgang routen).

Die Trigger-Spur muss auf den IN/OUT eingestellt sein, der als Audio (Wave global) deklariert wurde.

Evtl. mal den IN als Wave (global) eintragen:
Doppelklick auf WAVE, Anzeige: MIDI+Wave(global) - hier den EINGANG auswählen (z.B. EINGANG 5) und einen Midikanal auswählen (z.B. Ch15).

Noch eine Fehlerquelle: Wenn das Midifile am PC gespeichert, und dann in den Miditemp-Speicher geladen wird, so müssen auf jeden Fall nochmals die Waves manuell geladen werden, da ja noch kein Assing-Eintrag vorhanden ist.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 12.12.2005
Gast
Am 06.12.2005 um 00:00 Uhr
Ein Problem! Wir wollen unsere Background-Gesänge als mp3 abspielen. Ich habe alles soweit vorbereitet. Über die Midi In Tastatur kann ich das entsprechende File auch starten. Dann erzeuge ich mit Sonar eine Midi Spur in der die Trigger Note für das MP3 steckt und man hört nichts.

Probe weise gebe ich die Midi Spur auch auf einen Klangerzeuger (Sound Canvas). Dort ist die Trigger Note zu hören.

Was mache ich falsch? Ich gehe davon aus, dass der Fehler erstens zwischen meinen Ohren zu suchen ist und zweitens irgendwie bei der Trigger Note. Wie muss diese Note z.B. in der Event List aussehen? Wie erzeuge ich die richtige Trigger Note mit Sonar?

von
schloeri am 06.12.2005
Gast
Am 06.12.2005 um 00:00 Uhr
Hallo schloeri,

das kommt darauf an, in welchem Wave-Speicher das mp3-File geladen ist und welcher Kanal für die Waves reserviert ist.

Kanal und Tastaturbereich reservieren:
Doppelklick auf WAVE, Anzeige: MIDI+Wave(global) - hier einen Midi-Ein- oder Ausgang auswählen (z.B. Ausgang 5) und einen Midikanal auswählen (z.B. Ch15).

Das heisst nun, dass alle Trigger-Noten mit Midikanal 15 auf Ausgang 5 geroutet werden müssen, um Waves oder mp3s anzusteuern.

Nun müssen die Waves in den Speicher geladen werden: Klick auf WAVE - nun die WVH Bank ansteuern (mit BANK)(songbezogene Zuordnung von Wave-Dateien). Nun auf einen Speicherplatz (z.B. 60 - die entsprechende Note wird oben angezeigt - hier C3) das mp3 laden (Doppelklick auf DRIVE, dann 0 drücken (damit alle Dateien angezeigt werden), dann das mp3-File suchen und mit ENTER laden).

Nun muss die TriggerSpur folgende Einstellungen haben: Midikanal 15, Note C3.

Wird das File nun im Miditemp geladen, so muss die Trigger-Spur auf Ausgang 5 geroutet werden (evtl. muss nochmals die Wave/mp3-Datei auf dem entsprechenden Speicherplatz geladen werden)

ACHTUNG: Nicht vergessen, das Routing richtig zu setzen (Trigger-Spur auf Ausgang 5)

Die Assign-Datei sollte dann ungefähr so aussehen.
Beispiel:

S2A 4=B:\\MSMULTI\\TRWR\\MF_TRWR.MID
N:MF ThatRockWR A
#0 T00-07:1 T08:3 T09-18:4 T19:5
{
WVH60=B:\\MSMULTI\\TRWR\\TRWR_MIX.MP3
}

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 06.12.2005
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||