Gast
Am 27.09.2006 um 00:00 Uhr
Hallo,

wenn ich einen Song aufnehme, wird dieser auf der Festplatte (unter den 1. Buchstaben oder Zahl abgelegt) und in der Assign-Datei gespeichert, z.B. S1A 16.

Soll diese Pos. aktualisiert werden, überschreibe ich die Assign-Datei und der Song bleibt auf der Festplatte. Wenn ich diesen Wechsel oft mache, ist irgendwann die Festplatte voll.

Meine Frage: Wie lösche ich die alten Midifiles? Gehe ich über die Fernbedienung, bekomme ich zwar den Ordner, wo sich dieser Song befindet, aber nicht den einzelnen Titel.

Gruß Herbert

von
Herbert am 27.09.2006
Gast
Am 27.09.2006 um 00:00 Uhr
Hallo Herbert,

das File wird auf der Festplatte gespeichert (z.B. B:\T\TESTFILE.MID). Die Zuordnung in der Assign-Datei hat damit nichts zu tun, d.h. wenn z.B. auf Songplatz S1A 16 der Titel eingetragen wird, so steht in der Assign-Datei fogender Eintrag:

S1A 16=B:\T\TESTFILE.MID

Wird dieser Songplatz (S1A 16) nun gelöscht und der Titel auf Songplatz S1A 15 eingeladen (ENTER -> ASG -> ASG), so befindet sich dieses File immer noch auf der Festplatte unter B:\T\TESTFILE.MID. Der Assign-Eintrag heisst nun jedoch:

S1A 15=B:\T\TESTFILE.MID

Sollte ein File unter mehreren Verzeichnissen gespeichert sein, so kann dieses folgendermassen gelöscht werden: DRIVE -> ERA. Nun das gewünschte Verzeichnis mit dem Datenrad auswählen, ENTER drücken, das zu löschende File mit dem Datenrad herdrehen, ENTER drücken und nochmals mit ENTER bestätigen.

Dass jedesmal ein Ordner mit dem Anfangsbuchstaben erstellt wird, kann man folgendermassen abstellen:
Doppelklick auf SEQ, Taste 9 (= Pfeil nach rechts), MSC, Taste 9 (= Pfeil nach rechts). Nun kann durch drücken von AD- das automatische Erstellen von Ordnern abgestellt werden.

Es empfiehlt sich in diesem Fall, selbst Ordner anzulegen (z.B. Tanz_dt, Tanz_engl,.....), um die Files auf die verschiedenen Verzeichnisse verteilen zu können. Allerdings muss dann die Assign-Datei neu angelegt werden, da die Einträge nicht mehr übereinstimmen.

Die Assign-Datei (*.asg) kann auch mit jedem Text-Editor geöffnet und bearbeitet werden - so lässt sich ganz bequem feststellen, unter welchem Verzeichnis die Files gespeichert wurden.

Alternativ könntest Du auch den "miditool Assign-Editor" testen. Download unter: www.miditool.de

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Viele Grüsse

Regina
Administrator

von
Regina am 27.09.2006
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||