Gast
Am 11.05.2007 um 00:00 Uhr
Hallo Midigemeinde,

bereits zum Zweiten male in der Lebenszeit meines MP22 erhalte ich die Meldung "Backup Battery Low".

Damals, beim ersten mal, habe ich dann nach einigen Wochen diese Batterie in einer Werkstatt tauschen lassen. Inzwischen kenne ich das Gerät im Inneren besser, so dass ich weiss, das dieser Wechsel einfach selber zu machen ist.

Nun aber meine Frage: Ich habe die nächsten Wochenenden Auftritte, kann also so schnell keinen Tausch durchführen. Wie lange hält die Batterie nach dem 1. Anzeigen des Fehlers? Kann ich diese Daten (die sich ja irgendwann verflüchtigen) irgendwie sichern, um im Fall des Falles noch spielbereit zu sein?

Welcher Batterietyp ist das, um ggf. vorab eine zu kaufen? Vorab schon mal Danke!!

von
Stefan am 11.05.2007
Gast
Am 11.05.2007 um 00:00 Uhr
Hallo Stefan,

es müsste eine Lithium Knopfzelle CR2430 sein - diese wurde auch in neueren Geräten verbaut.

Vor dem Wechsel der Batterie jedoch unbedingt die verbliebenen Daten sichern (z.B. Matrix-Einstellungen, Namen die den In/Outs vergeben wurden, ...)!!!

Noch ein Hinweis bzgl. des schnellen "Ablebens" der Batterie: Diese sind eigentlich nicht so schnell "leer". Der Verursacher könnte das Netzteil des Miditemps sein. Wenn das Netzteil nicht 100%ig in Ordnung ist, wäre es möglich, dass die Batterie einen "Schlag" abbekommt.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 11.05.2007
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum