Gast
Am 29.10.2007 um 00:00 Uhr
Hallo,

erstmal danke für die Antwort.
Der Fehler konnte nach einem Anruf in der Technik-Abteilung von SYNTHAX geklärt werden.

Der Kontaktübergang vom Netzteil zum Board war nicht mehr in Ordnung und das zufällig bei beiden Midiplayern.

Kontakte wurden nachgebogen, seit dem ist alles O.K. Vielleicht hilft die Erkenntnis ja jemanden.

Gruß Didimusik

von
Didimusik am 29.10.2007
Gast
Am 11.10.2007 um 00:00 Uhr
Also:
Der SC als externes Soundmodul kann es nicht sein.

Bleibt nur der MP.
Hast du den Fehler immer bei der selben Örtlichkeit (also Übungsraum oder zu Hause?), denn dann kann es vielleicht am einfachen Stromnetz liegen.

Vielleicht hat auch deine Verteilerdose einfach einen Wackler.

Da gleich 2 MPs das Phänomen haben, scheint es mir unwahrscheinlich, dass es das Netzteil ist (was meine erste Vermutung gewesen wäre).

Benutzt du das gleiche Steuerteil (Remote/Remote-Kabel) oder jeweils ein anderes?

Gruß
Fredo

von
Fredo am 11.10.2007
Gast
Am 09.10.2007 um 00:00 Uhr
Hallo liebe Forumleute.

Ich habe seit längerer Zeit Probleme mit meinem MP44-WII. Er fährt bei vollem Betrieb einfach runter, um dann wieder neu zu starten.

Manchmal gelingt das auch. Ich habe mir jetzt noch einen MP22-W angeschafft, um den Fehler in Ordnung bringen zu lassen. Jetzt macht aber der MP22-W das gleiche Theater. Eben nur manchmal und das erschwert die Fehlersuche ungemein.

Hat schon mal irgend jemand von Euch so was erlebt? Kann es evtl. am Soundmodul liegen? SC-880 von Roland? Bin dankbar für jede Mitteilung. Einschicken zur Reparatur macht sicher nur Sinn wenn der Fehler lokalisiert werden kann.

Viele Grüße
Didimusik

von
Didimusik am 09.10.2007
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum