Gast
Am 05.06.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Stephan,

Danke für Deine Rückantwort.

Da ich Gitarrist bin, kenne ich mich ja schon gar nicht aus, mit diesen Sachen. Werde aber meinem Freund das weiterleiten. Gebe noch bescheid.

Gruss
Bruno

von
bruno am 05.06.2009
Gast
Am 04.06.2009 um 00:00 Uhr
Hi Bruno,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, erstellst Du im Tyros Performances. Diese sind per Midi abrufbar (wie steht in der Y-Anleitung).

Im Miditemp kannst Du einen entsprechenden Programmwechselbefehl via Matrixprogramm schicken - oder sogar (um unabhängig von der Tyros-Performance zu werden) jede Änderung in den verschiedenen Zonen des Tyros individuell auf jedem Midi-Kanal einzeln.

Jröööß

von
Stephan am 04.06.2009
Gast
Am 03.06.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Stephan,

Danke für Deine Antwort.

Bitte gib mir das noch deutlicher:
Matrixprogramm, in welchem Du die Performance des TYROS aufrufst und Changes beim Tyros aufgerufen.

Das verstehe ich nicht, kannst Du mir das noch deutlicher beschreiben?

Gruss
Bruno

von
bruno am 03.06.2009
Gast
Am 01.06.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Bruno,

ganz einfach über ein Matrixprogramm, in welchem Du die Performance des TYROS aufrufst.
Du musst dazu nur wissen, welche Changes beim Tyros aufgerufen werden müssen.

Jröööß
Stephan

von
Stephan am 01.06.2009
Gast
Am 31.05.2009 um 00:00 Uhr
Eine Frage:

Wenn ich die Registratur vom Tyros abgespeichert habe (der einzelnen Midifiles ), kann ich dann mit einem Miditemp MP88, mit der Nummerntastatur arbeiten, die mir auch gleich die Registration vom Tyros miteinstellt?

So das ich einfach eine Midifile Nummer mit dem Miditemp MP88 anwähle und zugleich alle Sound's auf meinem Tyros für diesen Titel richtig sind? Wie könnte ich das am besten machen?

Ich danke allen für die Mühe mir zu antworten.

Gruss
Bruno

von
bruno am 31.05.2009
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||