Gast
Am 16.09.2009 um 00:00 Uhr
Moin Moin,

ich möchte mir ein MP3 Decoder für mein MP44-W zulegen. Kann mir jemand sagen, was da in etwa an Kosten auf mich zukommt? Ist es schwierig das Board einzubauen?

Ruf ich die MP3 Dateien ganz normal über die Fernbedienung auf, wie auch ein Midifile? Dann Start drücken und das Stück läuft ab? Kann ich auch Titelfolgen laufen lassen für U-Musik in den Pausen?

Wie bekomme ich die MP3 Dateien auf die interne Festplatte? Über Diskette habe ich sicher keine Chance.

LG
Huesi

von
huesi am 16.09.2009
Gast
Am 16.09.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Huesi,

das Nachrüsten ist nicht schwierig - allerdings gibt es da verschiedene mp3-Decoder-Karten.

Geh mal auf folgende Internet-Seite und lade Dir die Datei "Welches MP3-Board in welchen Multiplayer.pdf" herunter. Dort wird beschrieben, welchen Typ Du für Dein Miditemp benötigst.

Der Einbau selbst ist nicht schwierig - es liegt bei der Card auch eine recht gute Einbauanleitung bei.

Das Laden eines mp3 auf einen Songplatz funktioniert wie folgt:
- Leeren Songplatz auswählen
- ENTER drücken
- ASG drücken
- nochmals ASG drücken (nun steht in der oberen Anzeige *.mid)
- nun die Taste 0 drücken, jetzt erscheint in der oberen Anzeige *.* und alle Dateien können ausgewählt werden.

Für das Übertragen der Audiofiles von PC auf Miditemp kann entweder die SCSI-Schnittstelle verwendet werden (PC muss in diesem Fall spezielle SCSI-Karte integriert haben) oder man löst das ganze mit einem USB-2-SCSI-Adapter (gibt's z.B. von Belkin oder Adaptec).

Die meisten User haben sich für Adaptec USB2Xchange entschieden, das funktioniert bestens (sind momentan auch bei ebay einige Auktionen).

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 16.09.2009
Gast
Am 16.09.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Klaus,

danke für deine Info.

Da ist noch eine Frage aufgetaucht. Ich habe nur 1 MB Arbeitsspeicher im MP44-W. Für Midifiles hat das immer gereicht. Muss ich den für MP3 Dateien aufstocken?

LG
Thomas

von
huesi am 16.09.2009
Gast
Am 16.09.2009 um 00:00 Uhr
Hallo Thomas,

im Normalfall reicht 1MB schon aus, da ja Audiofiles während des Abspielens nachgeladen werden.
Wenn Du jedoch sehr viele Files in einer Assign hast, würde es sich auf jeden Fall empfehlen, den Arbeitsspeicher zu erhöhen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 16.09.2009
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum