Gast
Am 27.02.2010 um 00:00 Uhr
Hallo Klaus,

danke für die prompte Antwort.
Ich werd´s nächste Woche mal versuchen.

Nochmals vielen Dank!

Gruß
Oldtimer

von
Oldtimer am 27.02.2010
Gast
Am 26.02.2010 um 00:00 Uhr
Hallo zusammen,

ich arbeite mit dem MP22-CDW und diversen Soundmodulen. Die Textanzeige aus dem Midifile übernimmt der Sufflör von Midiland. Funktioniert alles prima.

Jetzt spiele ich ab und zu in einer Band, deren Midifiles vom Tyros 3 abgespielt werden und nicht verändert werden sollen.

Kann ich die Midifiles vom Tyros in den MP kopieren und dort die Textspur für den Sufflör hinzufügen?

Wie müsste ich das ganze verkabeln, dass beim Start des Midi auf dem Tyros auch das Midi im MP gestartet wird und mir den Text anzeigt. Wäre für eine Problemlösung sehr dankbar.

Gruß
Oldtimer

von
Oldtimer am 26.02.2010
Gast
Am 26.02.2010 um 00:00 Uhr
Hallo Oldtimer,

wenn du das Tyros-Midifile in den MP lädst und eine Textspur hinzufügst, so musst Du nur noch beim MP den SYNC auf Midi-Clock stellen:
Klick auf SEQ und ENTER, dann SYN wählen.
Die IN-Taste drücken und den Eingang (1-8) auswählen, der die externen Midi-Clock-Daten empfangen soll.
Mit ENTER oder den jeweiligen Zifferntasten kann zwischen den Synchronisations-Modi gewechselt werden.

Wenn nun der Tyros Midi-Out mit dem MP Midi-In (der In-Kanal, der vorher auf extern gestellt wurde) per Midi verbunden ist, so wird beim Start des Tyros automatisch das MP gestartet und synchronisiert.

Wenn wieder mit dem MP alleine gearbeitet wird, einfach über SYN den entsprechenden Midi-In wieder auf Internal stellen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 26.02.2010
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum