Gast
Am 21.06.2011 um 00:00 Uhr
Hallo oldman,

Du musst das Midfile im Format 1 speichern. Nun stehen Dir beim MP die einzelnen Spuren zur Verfügung.

Angenommen, der SC88 ist am Miditemp auf Midi-Ausgang 1 angeschlossen und der Vocalist auf Midi-Ausgang 2, so musst Du die jeweiligen Midi-Spuren auf den gewünschten Ausgang routen:
File laden, ENTER drücken, OUT drücken.

Nun kann jede Spur einem oder mehreren Midi-Ausgängen zugewiesen werden. Hier nun die Midispur für den SC88 nur auf Ausgang 1 routen und die Midispur für den Vocalisten nur auf Ausgang 2 routen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 21.06.2011
Gast
Am 03.06.2011 um 00:00 Uhr
Hallo,

bin seit Jahren User eines MP88.

Habe jetzt das Problem dass ich über einen Midi in gesplittet a) einen Roland SC 88 auf Kanal 1 und quasi mit der linken Hand einen Vocalisten ebenfalls über Kanal 1 ansteuern möchte. Soweit funktioniert das auch prima.

Wenn ich jetzt in einem Midifile für den Vocalisten die Programmchanges senden will, aber die Program-changes vom Masterkeyboard nur an den SC-88 schicken möchte -- komm ich nicht mehr weiter.

Vielleicht hat ja einer von euch eine Lösung für mich. Vorab mal vielen Dank.

Oldman
(weil ich ein Old man bin)

von
oldman am 03.06.2011
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||