Gast
Am 06.01.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Tilly,

soweit mir bekannt ist, hat der SCSI-Controller Tekram 315-U Auto-Terminierung.

Bei manchen Geräten kann die Terminierung mittels Jumper gesetzt werden - bei gesetztem Jumper heisst das: es folgen in dieser "Verbindungskette" keine weiteren Geräte.

Öffne mal den Windows-Geräte-Manager - wird dort die SCSI-Karte mit einem Ausrufezeichen angezeigt? Hast Du die aktuellsten Treiber für die SCSI-Karte installiert? Die aktuellsten Treiber müssten hier zu finden sein:
http://www.tekram.com.tw/SoftwareUpdate.ASP?Product=DC-315U

Welche Version hat denn Dein Miditemp? Die aktuellste Firmware findest Du unter:
http://www.miditemp-forum.de/downloads/index.html

Sollte es immer noch nicht klappen, so ruf doch bitte nochmal bei den Technikern der SYNTHAX GMBH an (www.synthax.de) - evtl. müsstest Du das Gerät zur Überpfrüfung einsenden.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 06.01.2012
Gast
Am 25.12.2011 um 00:00 Uhr
Hallo,

hab in den letzten Tagen euer Board durchstöbert. Hab sehr viel neue Sachen erfahren, nur leider irgendwie nicht das Richtige :)

Zunächstmal die Daten:
Besitze ein Miditemp MP88-W

Habe einen alten Rechner mit Windows XP ausgegraben und dafür einen SCSI Controller der Marke Tekram (315-U) gekauft und eingebaut. Nun wollte ich das MP88-W anschließen, doch leider wird es nicht im Explorer angezeigt.

Dann dachte ich es liegt am Controller und habe mir von Adaptec den 2904 Controller gekauft. Wieder angeschlossen und nichts ging.

MP88-W und Controller verbinde ich mit einem Kabel von 50Pin (Controller) auf 25 Pin (MP88-W). Es ist ca. 50cm lang

Habe am MP88-W alle ID von 0-7 durchprobiert. Hat nichts geändert. Dann meinte ein netter Mann von der Technikhotline, dass ich schauen soll ob alles richtig terminiert ist. Leider hab ich nicht so recht verstanden was das sein soll.

Dann hab ich mir gedacht, dass ich die Festplatte ausbaue und dann direkt an den Kontroller anschließe (über das Flachbandkabel). Dabei hab ich gesehen, dass mein Flachbandkabel einiges kürzer ist. Es ist gerade mal 10cm lang.

Zusätzlich ist mir noch aufgefallen, dass meine Festplatte (Seagate ST 5108N) anders gejumpert ist. Habe sie dann gleich gejumpert. Gehen tut trotzdem nichts.

Sobald ich die Festplatte direkt anschließen, hängt sich mein Rechner - während er das "Windowsladesymbols" zeigt - auf.

Die Reihenfolge - zuerst MP88-W starten und anschließend Rechner - habe ich auch immer eingehalten.

Habt ihr noch Tipps? Was genau meint er mit terminiert?

Danke für eure Hilfe
Gruß Tilly

von
Tilly am 25.12.2011
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum