Gast
Am 21.06.2010 um 00:00 Uhr
Hallo drummigroove,

das Miditemp ist sehr anfällig, wenn der Stromkreis schwankt - dann können unter anderem solche Fehler auftreten.

Sollte dennoch das Netzteil defekt sein, so müsste dies bei Miditemp direkt als Ersatzteil bestellt werden. Der Einbau ist mit kleinen Lötarbeiten verbunden und wenn man hierbei Erfahrung hat, könnte man dies somit selbst machen.

Um ein Backup auf ein anderes Miditemp zu erstellen gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Beide Miditemp-Geräte per SCSI-Kabel verbinden, das Ersatz-Miditemp dann als SCSI-Laufwerk anmelden (Doppelklick auf MATR, DRV INS)und per Backup-Funktion (DRV, BAK) an das Sicherungs-Miditemp übertragen.

oder 2. Das Miditemp per SCSI (oder SCSI2USB-Kabel) an den PC anschliessen, alle Daten auf PC speichern und dann auf das Ersatz-Gerät übertragen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 21.06.2010
Gast
Am 20.06.2010 um 00:00 Uhr
Wir haben seit ca 4 Jahren einen MP88-CDW im Einsatz und hatten noch nie Problem. Wir nützen den MP als Sequenzer mit 4 externen Expander.

Wenn der MP so ca. 20 -30 Midifiles abgespielt hat, fällt als erstes der Drum-Expander aus und so nach und nach fallen einzelne Spuren auf unserem Haupt-Expander SC880 aus und verstummen.

Danach habe ich den MP ausgeschaltet und 5 Min. abgewartet, danach hat er wieder einwandfrei funkioniert.

Kann mir jemand helfen oder hattet Ihr vergleichbare Probleme. Bitte meldet euch bei mir.

von
drummigroove am 20.06.2010
Gast
Am 20.06.2010 um 00:00 Uhr
Hallo drummigroove,

war das Problem nur bei einem Auftritt oder tritt das dauerhaft auf? Ist eure Lichtanlage am gleichen Stromkreis angeschlossen, wie das Musikequipment?

Es ist natürlich schwer, per Ferndiagnose den Fehler ausfindig zu machen. Evtl. liegt es am Netzteil des Miditemps.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 20.06.2010
Gast
Am 20.06.2010 um 00:00 Uhr
Hallo Klaus,

erstmal Dankeschön für deine schnelle Antwort.

Wir haben eine neue PA 2x Aktiv. Wenn ich so recht überlege, besteht das Problem erst seitdem wir die neue PA haben.

Zusätzlich haben wir die letzten 2 Auftritte die Anlage und das Licht nicht über Kraftstrom betrieben (weil kein Anschluss vorhanden war).

Wir suchten uns zwei normale Steckdosen und hofften auf getrennte Absicherung für Licht und Ton.

Ist das ein grösseres Problem das Netzteil vom MP zu erneuern?

Wir haben noch einen weiteren MP88-CDW und würden gern eine Sicherung von einem zum anderen MP machen. Kannst Du uns da auch weiterhelfen?

Ich habe bereits ein Backup vom Inhalt auf MO und auf CD gesichert. Das ist in der Bedienungsanleitung vom MP gut beschrieben, weiss aber nicht so recht wie ich dieses Backup auf dem 2ten MP übertrage?

Wäre Super wenn Du dich meldest.

von
drummigroove am 20.06.2010
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum