Klaus
146 Beiträge
Am 03.01.2014 um 00:44 Uhr
Hallo Daniel,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Bitte rufe uns doch unter 08336-9250 an. Evtl. finden wir auf die Schnelle telefonisch eine Lösung.

Ansonsten bleibt wohl nichts anderes übrig, als das Gerät einzusenden bzw. vorbeizubringen.
Es ist sehr schwierig, den Fehler zu lokalisieren, wenn das Gerät uns nicht vorliegt.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Daniel
1 Beitrag
Am 02.01.2014 um 16:15 Uhr
Hallo, liebe Miditemp-Gemeinde,

bin seit einiger Zeit stolzer Besitzer einer Miditemp MP88W und mit dem Gerät eigentlich hochzufrieden. Leider ist in letzter Zeit häufiger folgender Fehler aufgetreten: Im Display der Fernbedienung erscheinen falsche Zeichen - manchmal nur einige wenige, manchmal sind beide Zeilen komplett voll mit Hieroglyphen. Falls ich zu diesem Zeitpunkt gerade ein Midifile abspiele, geht dies problemlos bis zum Ende weiter. Manchmal fängt sich das Gerät dann auch wieder und die Zeichen verschwinden. Oft ist es jedoch so, dass die Zeichen bleiben und ich auch via Fernbedienung nichts mehr eingeben kann. Ich muss dann das Gerät neu starten und hoffen, dass der Fehler nicht mehr auftritt (klappt manchmal, manchmal allerdings auch nicht). Ich habe den Fehler hier mit einem kleinen Youtube-Video dokumentiert:

http://youtu.be/s0WAbVgTsts

Unlängst ging das Ganze soweit, dass wir wegen des Fehlers einen Auftritt mehr oder weniger abbrechen mussten (Hieroglyphen blieben auch bei mehrmaligem Neustart erhalten), von daher suche ich jetzt dringend Hilfe.

Ich habe mich bereits durch das Forum gelesen und gemerkt, dass der Fehler auch bei anderen Benutzer aufgetreten ist. Meist wurde auf das Kabel verwiesen - daran liegt es bei mir allerdings mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, denn das Kabel habe ich bereits durch ein komplett neues ersetzt, der Fehler tritt aber dennoch auf.

Meine Fragen wären jetzt folgende:

1. Woran (außer dem Kabel) könnte der Fehler noch liegen?
2. Wie ließe sich dieser beheben?
3. Kann ich das eventuell sogar selbst machen (bin allerdings kein Elektronikprofi)?
4. Wer könnte mir damit ansonsten weiterhelfen?
5. Wie lange wird so eine Reparatur normalerweise in Anspruch nehmen und wieviel Geld muss man in etwa rechnen (Zeit ist tatsächlich ein Problem, da das Miditemp für mich inzwischen nicht mehr aus dem Setup wegzudenken ist und ich am 24. Januar bereits den nächsten Auftritt habe)?

Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe,

Daniel
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||