Peter
3 Beiträge
Am 16.04.2015 um 22:32 Uhr
Speziellen Dank noch einmal an Schubert K.

Gruß Peter
Peter
3 Beiträge
Am 16.04.2015 um 22:32 Uhr
Hallo zusammen,

hier sitzt wieder ein fröhlicher Midiplayer-User vor dem Rechner. Der Tip mit dem neu anmelden der FP war klasse. Zuerst habe ich den internen SRAM initialisiert (INI) und danach die FP neu angemeldet. Super, FP läuft und die alte Midifile-Sammlung ist auch noch komplett drauf.

Jetzt muß ich nur noch einen SCSI-Controller in mein Win 7-Rechner installieren und mein altes SCSI-Kabel (50/25) finden. ;-)

Adaptec bietet ja Win7-Treiber z. Bsp. für die SCSI-Controller 2940-Familie an. Die Karten sind günstig in der Bucht zu bekommen. Müßte theoretisch die FP im MP ansteuern können.

Werde Berichten.

So, Samstag geht es noch nach Frankfurt zur Musikmesse. Werde dort auch bestimmt den Synthax-Stand besuchen und mal die Fühler nach dem Support für die MP's ausstrecken.

Schönen Abend.

Gruß Peter
Schubert K
95 Beiträge
Am 15.04.2015 um 23:58 Uhr
Hallo Peter,

vielen Dank für Deinen Eintrag.

Versuche doch mal die Festplatte neu anzumelden.

Soweit ich weiß, ist die Synthax GmbH noch in der Lage diese Geräte zu warten oder falls vorhanden Ersatzteile zu liefern.

Ansprechpartner ist Andreas Klinke.

TEL +49 (0)89 97 880 38 45
E-Mail: andreas.klinke@synthax.de

Im Jahr 2012 hat er mir meine Multisitation M8 CD repariert (Midi funktionierte nicht mehr) und general überholt!

Viele Grüße, Schubert K.

PS.: zur Zeit ist Messe - also etwas Geduld.
Peter
3 Beiträge
Am 15.04.2015 um 22:43 Uhr
Guten Abend,

bin neu hier in dem Forum und habe den einen oder anderen Beitrag mit Interesse gelesen.

Jetzt habe ich ein Problem mit meinem MP44-WII.

Nach langer Pause habe ich ihn wieder aus dem Dornröschenschlaf geweckt und ... fast keine Reaktion.

FW 4.412, FP läuft an (Seagate ST3600N, 535 MB, Datum 09/96 aufgeklebt), hört sich auch gut an, aber ich kann die FP nicht anwählen. Fehlermeldung: No responce, Drive C. Der Wechsel auf das Diskettenlaufwerk A ist möglich und kann auch Midifiles laden. Abspielen ist ebenfalls kein Problem. Habe gesehen, daß ein Akku links neben der FP eingelötet ist. Muß dieser mal ausgetauscht werden? Auf einem IC ist das Datum 10.09.96 notiert. Evtl. das Herstellungsdatum. Ich besitze den MP ca. 16 Jahre und hat mir während seiner "Arbeitsphase" immer gute Dienste geleistet. In dieser Zeit habe ich den Akku noch nicht gewechselt. Jetzt weiß ich leider nicht weiter. Kennt jemand den Typ des Akkus und wo ich diesen bestellen kann? Löten ist für mich kein Problem.

Danke für euer Ohr und einen schönen Abend.

Gruß Peter
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum