Klaus
146 Beiträge
Am 03.05.2014 um 14:26 Uhr
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Kannst Du mir bitte mal ein File von Dir zusenden (an klaus@miditemp-software.de).

Wir arbeiten selbst auf der Bühne mit Midi & Klick und haben hier keinerlei Probleme.
Bitte sende uns auch Deine Tel.-Nr per Mail zu, wir werden Dich zurückrufen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Thomas Giner
12 Beiträge
Am 02.05.2014 um 12:49 Uhr
Hallo Klaus und Team!

Ich habe alle midid mittlerweile ohne Sysex Dateien da ja sowieso mg reset durch die MPS gesendet werden kann. Habe auch mittlerweile ein Problem mit andauernder umstellen der 75 Control (brightness) damit gut im Griff!
Wegen der externen midi Click Verzögerung bin ich leider immer noch nicht glücklich!
Es zeigt sich im live Einsatz über das externe midimodul meist beim vorzähler (sehr wichtig für unseren drummer) eine kurze Verzögerung des clicks meist wenn ganz viele midibefehle (Umschalter) der 16 Spuren an das Modul gesendet werden! Ich hab es auch von anderen PCs aus probiert und auch dort besteht das Problem! Als Lösung wäre natürlich ein Takt als Vorlauf bei jedem midi einzubauen aber das braucht dann noch mehr Vorlaufzeit! ( im livebetrieb wichtige Sekunden!)
Das gleiche Modul haben wir mit der msx benützt und deshalb ist meine Band momentan nicht gerade erfreut über die einzähler! Habe schon eine Großteil der midibefehler an der Position verändert dass nicht alle genau gleichzeitig umschalten aber ist ewig viel Arbeit und funktioniert auch nicht immer!

Vielleicht habt ihr noch einen Tip! Danke
Klaus
146 Beiträge
Am 27.01.2014 um 16:28 Uhr
Hallo Thomas,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Sind im Midifile evtl. SysEx-Daten vorhanden - da kann es zu Temposchwankungen kommen.
Das kann umgangen werden, wenn nach den SysEx-Daten etwas Platz gelassen wird, bevor die eigentlichen Midi-Events gesendet werden.
Kannst Du uns so ein File evtl, mal zukommen lassen?

Das Transportfenster kann eingestellt werden. Hier stehen im Menü (rechte Maustaste) Optionen zur Verfügung - z.B. Nach Start Transporfeld einklappen,.....
Mit welcher Version der MPS arbeitest Du denn momentan?

Welchen Prozessor hat Dein PC und wieviel RAM ist dort verfügbar?
Beim Start wird der komplette Titel (Midi oder Audio) komplett in den RAM geladen, also entfällt das Nachladen während des Abspielens.
Wir können das evtl. so programmieren, dass optional das File "vorgeladen" werden kann.


Die Firmware für die MSX findest Du hier:
>>http://www.miditemp-forum.de/downloads/index.html

Hier stehen für alle Geräte die entsprechenden Updates zum Download bereit.

Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Thomas Giner
12 Beiträge
Am 27.01.2014 um 13:33 Uhr
Hy liebes Team / MPS Benutzer!

Hatten grad wieder einen Auftritt und die Software ist wirklich gut gelaufen! Steuere den Nettop mit meinem Ipad über splashtop Remote an und bin echt happy!
Ich hätte aber ein paar fragen:
1. beim starten eines midifiles kommt es manchmal zu ungleich schnellen anfangsklicks ( tempochange ist aber an Stelle 0) da irritiert unseren Drummern beim einzählen. Gibts da eine Verbesserung?!
2. über die remotefunktion des ipads kommt es manchmal dazu dass das transportfenster verschwunden ist obwohl es in den Einstellungen abgehackt wäre! Selten geht es aber!
3. der Start der Files ist gegenüber der msx natürlich leicht verzögert! (Früher könnte ich synchron mit dem Drummern den Click starten). Kann man den PC irgendwie noch mehr resourcen auf die MPS geben damit das noch schneller geht?!

4. eine Frage @ Regina: danke nochmal für die Hilfe bisher. Unsere Msx steht Hardware technisch funktionsfähig noch im rack aber der Techniker von Syntax hat auf den EEPROM eine Firmware der früheren Miditemps geladen und so erkennt die Maschine nur 2 midiausgänge! Sonst geht alles problemlos! Könnte man nich noch einmal versuchen den EEPROM zu löschen und neu die richtige Firmware Aufspielen?! Ein Kollege könnte das vielleicht! Würde ich die Firmware der msx von euch nochmal bekommen?! Nur um das Gerät wieder fit zu machen als Backup?!

Danke
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||