Klaus
146 Beiträge
Am 10.01.2016 um 19:43 Uhr
Hallo Ulrich,

die "internen" ASIO-Busse der MPS sind immer Stereo-Busse. Bei Focusrite erfolgt die Kanalzuweisung der Busse über Scarlet Mix Control - dort kann zusätzlich ein gewünschtes Routing erstellt werden.

Die Kanäle im Mixer des Scarlet Mix Control können als Stereo- oder auch Mono- Kanal deklariert und auch die Eingangsquelle kann dort ausgewählt werden.

Viele Grüße
Klaus
Ulrich Wagner
4 Beiträge
Am 07.01.2016 um 13:01 Uhr
Hallo Klaus,
zum Thema vom 24.04.14 Asio-Treiber und der Möglichkeit, nicht nur Stereokanäle zuweisen zu können, wollte ich mal nachfragen, ob das inzwischen schon realisiert wurde. Kann ich in den Audio-Einstellungen jetzt auch Audio-Monokanäle zuweisen?

Viele Grüße
Ulrich
Klaus
146 Beiträge
Am 17.12.2015 um 19:39 Uhr
Hallo Tom,

Version 1.2.3 beinhaltet diese Option.
Wenn im Setup->"Globale Grundeinstellungen" die
Option "Leer-Einträge" zulassen aktiviert ist, erscheint dieser Songplatz dann als Leer-Eintrag und kann nachträglich wieder belegt werden.

Viele Grüße
Klaus
tomtaktvoll
41 Beiträge
Am 12.12.2015 um 12:10 Uhr
Hallo, gibt es die Möglichkeit einen nicht verwendeten Programmplatz in der Playlist wieder zu löschen. Nur Schönheitsfehler. Danke für die Info. SG Tom
Klaus
146 Beiträge
Am 24.04.2014 um 11:10 Uhr
Hallo Eisy,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Momentan lassen sich Asio-Kanäle nur Stereo zuweisen (Also auch Mono-Spuren werden einem Stereo-Asio-Bus zugewiesen. Wir sind schon am Basteln, dass dies auch mit Mono funktioniert - evtl. mit einer Pan-Funktion).

Das mit dem Text schau ich mir gleich nochmal an, da findet sich bestimmt eine Lösung.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Eisy
3 Beiträge
Am 24.04.2014 um 08:51 Uhr
Hallo Miditemp User!
Nutze die MPS nun seit Februar u. bin auch Super zufrieden.
Ab jetzt spielen wir einige Open Airs u. Zeltfeste wo ein FOH
Mischer nun von mir Für Drums usw. Einzelausgänge haben
möchte. D.h. Kick, Snare, usw. Ich nutze die 18i18 die auch
10 Einzelausgänge hat. In den Optionen der MPS kann ich
die ASIO Treiber nur paarweise umschalten 1+2, 3+4.
Klar kann ich das Pan auf links rechts stellen aber meine Frage.
Liegt das an der MPS das ich keine Monokanäle einstellen kann?
Vielleicht hat jemand Erfahrung wie das einfacher geht !
2. Frage: Ich nutze meistens in den Optionen Lyrics aus Midifile.
Doch wenn der Text am unteren Ende angelangt ist muss ich
auf der Seite weiter scrollen sonst sehe ich zu spät die nächste
Seite. Gibt es da eine andere Möglichkei ?
Danke im Voraus !
Andreas Ruprecht
12 Beiträge
Am 11.03.2014 um 08:48 Uhr
Hallo Klaus,

Danke für das Angebot. Ich melde mich bei Dir.

Gruß Andreas
Klaus
146 Beiträge
Am 10.03.2014 um 17:15 Uhr
Hallo Andreas,

kannst Du mir mal einen Text, so wie Du ihn erstellt hast, per eMail zusenden?

Welche Page ist denn beim BCF 2000 eingestellt?
Die "gelernten Daten" sind richtig. Kannst Du das BCF mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

Bei Mute wird wahrscheinlich beim Drücken und beim Loslassen jeweils das gleiche Midi-Event gesendet, so dass dies dann wie ein Taster funktioniert.

Mit den Werkseinstellungen funktioniert dies wie ein Schalter.
Wir können das gerne auch mal am Telefon zusammen einstellen, evtl. auch per Ferwartung.

Das mit dem Master-PW hab ich mir notiert, evtl. können wir dies als Option auswählbar machen.

Bei Midi-Outs und Soundkarte hast Du die Möglichkeit, entweder den Microsoft GS Wavetable anzusteuern (ist aber vom Sound nicht berauschend), oder - falls möglich - ein Midi-Kabel anzuschliessen und damit dann ein externes Gerät anzusteuern.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Andreas Ruprecht
12 Beiträge
Am 08.03.2014 um 01:22 Uhr
Hi Klaus,

vielen Dank für die Info und das meine Anregungen positiv aufgenommen werden.

Kannst du mir vielleicht noch etwas zum Thema Midi-Outs und Soundkarte sagen.

Hintergrund Lyrics
Das ist komisch mit dem weißen Hintergrund. Eigentlich ist im Setup grau (Default) eingestellt, aber alles wird in weiß dargestellt. Ändere ich die Farbe, bsp rot sehe ich um das weiß einen roten Rand.
Ich werde morgen weitere Texte einbinden und berichten.

Remote Control
Ich habe das BCF-2000 Remote Control im Setup Remote In/Out entsprechend eingebunden. Die LED´s sind bei In/Out grün. Danach führe ich die Zuweisungen „Remote Mixer“ über die Lern-Funktion durch.
Das System erkennt, wenn ich den ersten Fader bewege, automatisch den MIDI-In Port BCF-2000, Message = Note On, Ch = 1, Wert 1 = 104.
Leider funktioniert das aber irgendwie nicht. Der Motorfader fährt sich immer wieder komplett zurück und der Mixer hüpft immer auf 0 oder 100%, wenn ich den Fader bewege.

Dann habe ich eine Taste für „Mute“ programmiert. Die Taste verhält sich aber nur wie ein Taster und nicht wie ein Schalter. Nur wenn ich die Taste gedrückt halte, wird gemutet. Sobald ich die Taste loslasse ist die Spur nicht mehr gemutet.

Sperren
Ich denke, ein Master-PW könnte vielleicht wirklich nicht schaden. Damit wird auch sicherlich niemand hausieren gehen. Und wenn es einfach nur der Registrierungsname ist. Aber das ist sicherlich nichts Wesentliches.

Wenn Beta-Tester gesucht werden, ich helfe gerne mit.

Viele Grüße
Andreas
Klaus
146 Beiträge
Am 07.03.2014 um 17:49 Uhr
Hallo Andreas,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Freut uns natürlich, dass Dir das Konzept der MPS gefällt :-)

Einen genauen Zeitpukt, wann Midi synchron zu Audio möglich ist, können wir noch nicht nennen.
Es ist etwas komplizierter, die umzusetzen, da wir Audio als Master programmieren. Zudem soll das ja auch auf allen möglichen PC-Konfigurationen und verschiedenen Betriebssystemen laufen, was den Programmieraufwand (und natürlich das Beta-Testen) erhöht.

Mit dieser Option hängt natürlich auch der Loop und die SP's zusammen.

Midi-Clock wird noch nicht gesendet - werden wir aber auch als Option erweitern.

Auch bei Midi synchron zu Audio werden 8 Ports zur Auswahl stehen, so dass Tracks auf diese 8 Ports ausgegeben werden können.

Wir werden die Control noch soweit abändern, dass ausgewählte Daten beim Laden an die gewünschten Midi-Outs gesendet werden können - da lassen wir uns noch etwas einfallen.

In der Playlist werden die Daten eines Songs momentan geladen wenn:
- Der Song gestartet wird
- Ein Song per Nummer angewählt wird
- Ein laufender Titel endet und der Cursor auf einem anderen Titel steht

Der Hintergrund des Text-Dokuments ist einstellbar über Setup->Lyrics-Einstellungen.
Hier kann "Hintergrund Lyrics-Hauptfenster", "Hintergrund Selektion" und "Textfarbe Selektion" eingestellt werden.

Bei Marker löschen hast Du recht - das werden wir gleich ändern.

Wird der Code beim Sperren vergessen, hilft momentan wirklich nur Task killen. Hm - wir könnten da schon einen Code einbauen, der global freischaltet - allerdings wäre dieser dann wieder für alle zugänglich.
Es ist auch möglich, den Code zu hinterlegen - so kann man sich nicht bei neuer Code-Eingabe vertippen.
Das mit dem eigenen Hintergrundbild sollte kein Problem darstellen :-)

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Andreas Ruprecht
12 Beiträge
Am 05.03.2014 um 21:11 Uhr
Hallo,
ich hatte mich bereits einige Tage mit der Demo-Version beschäftigt, habe nun die Vollversion erworben und alles läuft wirklich Prima! Multi-Audio finde ich wirklich sehr gut. So etwas setzen wir u.a. schon mit Sampler usw. ein, aber der Programmieraufwand war/ist enorm. (Midi, Sequenzer, Samples, Sampler usw.) Ich finde, mit diesem System wird sich vieles SEHR vereinfachen. Habe aber zu dem System trotzdem ein paar Fragen

Midi uns Audio synchron abspielen
Hierzu wollte ich nachfragen ob es schon einen Zeithorizont gibt, wann diese Funktion zur Verfügung steht?
Bis jetzt steure ich alles per Midi-Datei über den MP-88W (Click, Sampler, Instrumente, Routing usw.) und das würde ich natürlich gerne so beibehalten. Zumal ich (Drummer) viel lieber mit einer Midi-Clock spiele als mit dem Audio-Klick. Die Click-Sounds sind viel angenehmer als der stupide Analog-Klick und zudem habe ich gleichzeitig einen Taktzähler. Das kann manchmal sehr wichtig werden, wenn keiner mehr weiß wo man dran ist.

Loops
Ich habe irgendwo gelesen, dass Loops bei Midi und Audio kein Problem sind. Wobei bei Audio-Loops, dieser direkt in den Loop springt, wenn der Loop aktiviert wird. Das wäre natürlich nicht so schön. Stimmt das oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Wenn die Option Midi und Audio im Play-Modus vorhanden ist, wird es dann möglich den Loop über die Midi-Takte zu steuern?

Midi-Clock (bei Midis)
Ich finde keine digitale Midi-Clock, die angezeigt werden kann. Wichtig für alle, die immer wieder die 1 verlieren.  Gibt es die nicht, oder habe ich die Option nicht gefunden. Da reicht eine Art LED-Anzeige vollkommen aus.

Midi-Outs (Hardware)
Weiterhin bin ich mir noch nicht sicher wie ich das Routing vornehmen soll. Am MP-88W hatte ich 8 Midi- Ein-und Ausgänge und wie bereits geschrieben steuerte ich alles über den Seq.
Ich benötige mind. 4 Mid-Outs. Ist es ein Problem ein Midiport und eine ASIO Soundkarte gleichzeitig zu betreiben? Oder wäre das der übliche Weg.

Pre-Load
Wenn ein Song im MP-88W geladen wird, werden über die Matrix entsprechend die Controller-Daten bereits an die jeweiligen Instrumente gesendet, damit die Sounds usw. entsprechend geladen werden können, bevor der Song überhaupt losläuft. Gibt es hier ebenfalls so eine Art Pre-Load Funktion?
Im Controller-Fenster kann ich das natürlich steuern, aber das funktioniert ja nur, wenn der Song bereits angelaufen ist.

Playlist
Mich würde noch interessieren, wann genau die Daten eines Songs geladen werden. Wird das Audio-Material erst geladen, wenn man auf Play drückt, oder wenn der Song markiert wird?
Dient die hellblaue Markierung eines Songs nur dazu um zu Wissen, dass dieser Song bereits gespielt wurde?

Text-Editor
Ich habe mir einen Song mit einigen Audio-Spuren gebastelt und dazu einen RTF-Text eingebunden.
Leider ist der Hintergrund des Textes von Anfang an weiß und ich weiß nicht wie ich das wegbekomme.

Marker
Wenn man bei einem Marker auf Löschen klickt wird der zuvor eingegebene Name nicht auf SP… zurückgesetzt. Im Post-It Fenster aber schon.

Sperren
Welche Chance habe ich, wenn jemand MPS sperrt, und keiner den Code mehr weiß. Soll ja alles vorkommen... Task killen hilft schon mal, ist aber nicht schön.

Kann man ggf. ein anderes Hintergrundbild einbinden?

So, das war´s. Vielen Dank im voraus für die Antworten

Gruß Andreas
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||