Gast
Am 08.01.2007 um 00:00 Uhr
Hallo gery.se,

ein Multifile besteht eigentlich aus einem Midifile, das "kurze" Audiofiles ansteuert und synchronisiert. Das Midifile enthält eine Sync-Spur, die das Starten der Audiodateien steuert.

In Deinem Fall müsstest Du ein Midifile mit Länge der Gesamtspielzeit erstellen (mindestens eine Midispur muss Mididaten in der gewünschten Spielzeit enthalten). Diese Spur muss nicht auf einen Ausgang geroutet werden - es ist also egal, welche Daten darin enthalten sind - Hauptsache die Länge der Spielzeit ist mit der Audiodatei identisch.

Dann benötigst Du noch eine Sync-Spur für das Audiofile - hier wird der Start das Audiofiles eingetragen - die Länge dieser (Sync-)Note muss bis zum Ende des Files reichen.

Nun können weitere Midispuren erzeugt werden, z.B. zur Ansteuerung des Vocalisten,.....

Viele Grüsse

Regina
Administrator

von
Regina am 08.01.2007
Gast
Am 20.12.2006 um 00:00 Uhr
Hallo liebes Spezialistenteam,

möchte alle meine Midifils in WAV-Dateien umwandeln und per Miditemp abspielen.

Synchron zur WAV-Datei sollen noch zwei Midispuren für Hall (ein und ausschalten)
sowie eine Spur für den Vocalist gestartet werden.

Ist das grundsätzlich möglich?
Ist das möglich, dass WAV und Midispuren über ca 3 minuten lang synchron laufen?

Hab das früher schon einmal versucht.
Jedoch wollten die WAV- und die Midispur nicht über 3 minuten zusammen bleiben und es kam zu schrägen tönen.

Ich hoffe, dass ich bei euch ausreichende Information bekomme.

mfg
gery.se

von
gery.se am 20.12.2006
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||