Gast
Am 05.06.2007 um 00:00 Uhr
Bitte kann mir einer erklären, was und wie der Unterschied zwischen einem Midi-File und einem Audio-File ist.

Ganz vergessen - noch ein herzliches Servus aus Tirol.

Bin ein Neuling auf diesem Gebiet. Bin noch am zusammenkratzen verschiedener Infos dazu. Werd sicher die eine oder andere Frage abgeben.

fred4551
von

fred4551 am 05.06.2007
Gast
Am 05.06.2007 um 00:00 Uhr
Hallo fred4551,

im Gegensatz zu einem Audiofile besteht ein Midifile nur aus Steuerdaten.

Diese Steuerdaten können nun via Midi an Geräte (Soundkarten, Expander, Keyboards,...) gesendet werden. Dort werden diese Steuerdaten in Klänge umgesetzt. Die Soundqualität hängt natürlich von der Qualität der Soundkarte (Expander, Keyboard,...) ab. Ein Midifile kann mit einem Sequenzer-Programm sehr leicht und komfortabel editiert werden (z.B. Spuren stummschalten, Instrumente ändern, Anschlag oder Lautstärke jedes Instruments anpassen, Tempo ändern, Transponieren,...). Somit kann das Midifile an den Geschmack des Musikers angepasst werden. Zudem ist der benötigte Speicherplatz von Midifiles sehr gering (ca. 10-50 KB).

Viele Grüsse

Klaus
Administrator

von
Klaus am 05.06.2007
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||