Gast
Am 28.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Regina,

ich kann nur sagen: Danke für deine Hilfe!

Viele Grüsse!
Hans

von
outvorst am 28.08.2012
Gast
Am 27.08.2012 um 00:00 Uhr
An alle, die das gleiche Problem bei der Lyrics-Anzeige haben - die Ursache ist gefunden.

In dem File, welches Hans mir per eMail zugesandt hatte, waren in der Drums-Spur (Kanal 10) und auch in einer weiteren Midispur (z.B. Vocal - Midikanal 4) SPEZIAL-Einträge vorhanden.

Ich habe versuchsweise mal die Spezial-Einträge aus der Drum-Spur entfernt (die Spezial-Einträge in der Vocal-Spur aber so belassen wie sie waren) und das geänderte File Hans dann zugeschickt - und - ES FUNKTIONIERT !!

Viele Grüße

Regina
Administrator

von
Regina am 27.08.2012
Gast
Am 25.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Regina,

ich habe dir so eben die zwei Midifiles geschickt. Bin sehr gespannt ob du die Ursache findest!

Viele Grüsse!
Hans

von
outvorst am 25.08.2012
Gast
Am 25.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Hans,

hab Deine Files erhalten und beide in meinem Cubase überprüft.

Hab dann in einer Spur was abgeändert und Dir das geänderte File zugesandt. Probier bitte mal aus, ob das von Dir beschriebene Problem (Textanzeige am exterenen Bildschirm funktioniert nicht) nun behoben ist.

Sollte das Problem behoben sein, schreib ich hier im Forum natürlich noch, was ich geändert habe.
Aber zuerst starten wir mal einen Versuch.

Viele Grüße

Regina
Administrator

von
Regina am 25.08.2012
Gast
Am 24.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Regina,

bzgl. die Lyrics ist das komische, daß bei die meiste Songs die Lyrics ohne Probleme abgespielt werden. Also ich denke, dass der Bildschirm in Ordnung ist. Zusätzlich werden die Lyrics ohne Problem auf der Fernbedienung gezeigt.

Es ist aber so, daß bestimmte Midifiles (nicht alle, aber meistens die von Geerdes) Probleme geben sobald die mal editiert werden.

Ich benütze Cubasis 2.0 um meine Midis zu editieren. Ich denke, daß Cubasis bestimmte Parameter nicht speichert, die benötigt sind um Lyrics zu synchronisieren. Ich habe leider keine Idee welche das ist.

Gruß
Hans

von
outvorst am 24.08.2012
Gast
Am 24.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Hans,

wenn Du willst, kannst Du mir gerne mal 2 Midifiles per eMail zukommen lassen.

Hierbei wäre es am Besten, wenn es sich um die GLEICHEN Files handelt - also: 1x das unbearbeitete File (welches zunächst im Display bzw. Monitor angezeigt wird) und 1x das gleiche File nochmal (welches Du in Cubase editiert hast und dannach Probleme bereitet).

Somit könnte ich die Daten in diesen Files mal überprüfen. Vielleicht finde ich ja die Ursache - kann es jedoch nicht versprechen.

Hier wäre meine eMail-Adresse:
regina@miditool.de

Viele Grüße

Regina
Administrator

von
Regina am 24.08.2012
Gast
Am 23.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo Hans,

zu Deiner ersten Frage:
Das Importieren einer Klick-Spur in ein bestehendes Midifile direkt an der MSX/M2 ist nicht möglich.
Du müsstest das Midifile also auf Deine PC-Festplatte kopieren und anschließend die Klick-Spur mit Hilfe eines Sequenzer-Programms (z.B. Cubase, Logic, ...) in das Midifile integrieren (also, als zusätzliche Spur) - dieses dann abspeichern und wieder auf die Multistation-Festplatte kopieren (und dann die Routing-Einstellungen für das geänderte File noch vornehmen).

Zu Deiner zweiten Frage:
Da hätte ich zuerst eine Rückfrage. Wird der Lyrics-Text am externen Bildschirm überhaupt nicht angezeigt ODER wird der Lyrics-Text am externen Bildschirm angezeigt, aber die Textmarkierungen laufen während dem Abspielen eines Files nicht mit?

Denn wenn der Lyrics-Text noch nicht mal auf dem externen Bildschirm erscheint, könnte es an einem defekten Hardware-Teil liegen (z.B. defekte Video-Out-Buchse, defektes Video-Kabel, defekter Video-In-Anschluss am externen Monitor, ...).

Solltest Du jedoch am externen Bildschirm zumindest den Lyrics-Text sehen, aber die Textmarkierungen nicht mitlaufen, wäre es möglich, dass der externe Monitor z.B. Fließtexte nicht verarbeiten kann. Vielleicht hast Du ja eine Möglichkeit mal einen anderen Monitor auszuprobieren. Und damit Fließtexte dargestellt werden können, müsste der Bildschirm auf 50 Hz eingestellt sein. Zudem sollte er auf PAL eingestellt sein (nicht auf NTSC).

Hoffe, ich konnte Dir damit etwas weiterhelfen.

Viele Grüße nach Holland

Regina
Administrator

von
Regina am 23.08.2012
Gast
Am 19.08.2012 um 00:00 Uhr
Hallo liebe Leute,

hier wieder zwei Miditemp Fragen aus Holland!

Ist es möglich, beim MSX/M2 in den Midi File Editor einen (Klick)-Track (bereits schon verfügbar auf die Festplatte) in ein Midifile zu importieren?

Zweite Frage: Es passiert, daß die Lyrics einer Midifile auf das Display vom Fernbedienung ohne Problem abgespielt wird, aber daß diese gleiche Lyric auf das externe Bildschirm nicht mit läuft. Was mache ich falsch?

Wieder mal vielen Dank im voraus für die Hilfe!

Gruß
Hans

von
outvorst am 19.08.2012
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum