Simon
5 Beiträge
Am 03.06.2019 um 22:37 Uhr
Hallo,

ich habe eine Multistation MSX und würde gerne auf die Patches mit meinem iPad zugreifen. Dazu habe ich eine Bluetooth Schnittstelle ("Zivix Puc"), der über "Midi in" mit der Multistation verbunden ist. Bei einem anderen Midiplayer funktioniert das Ansteuern der Patches, indem ich in der iPad App "onsong" als Midi-senden-Befehl folgendes hinterlege:

Bank MSB: Nummer der Patchliste
Bank LSB: 0
Programm: Nummer der Patch

Das selbe habe ich bei der Multistation probiert aber es wird keine Patch angesteuert. Die Patchliste habe ich mit 01 benannt, was ich entsprechend bei Bank MSB auf dem iPad angegeben habe. Die Patches sind an sich schon durchnummeriert und ich habe es noch zusätzlich mit Patchnamen 1,2,3,... probiert. Hättet ihr mir einen Rat, wo hier der Fehler liegt? Den Puc habe ich mal am Midi in 1 angeschlossen. Muss dieser Midieingang vielleicht zunächst irgendwie geroutet werden, damit Programmbefehle, die darüber empfangen werden, vom MSX verarbeitet werden können?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
Fa. miditool | Ungerhauser Str. 6 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||