Gast
Am 09.10.2003 um 00:00 Uhr
Hallo,

eine Fesplatte für ein Miditemp darf NIEMALS an einem PC oder LAPTOP formatiert werden. Windows (egal ob 95, 98, ME, NT, XP) formatiert im Format FAT32 oder NTFS. Dieses Format wird von Miditemps nicht erkannt.

Der Beitrag von Andi ist somit vollkommen richtig! Du musst die Festplatte in Dein Miditemp einbauen und von diesem formatieren. Miditemps haben das Format FAT16 (wird automatisch gemacht).

Viele Grüße

Regina
Administrator

von
Regina am 09.10.2003
Gast
Am 06.10.2003 um 00:00 Uhr
Ich kann zwar nur raten, aber wenn Windows NT formatiert, dann bevorzugt im NTFS-Format oder?
Vielleicht ist es sinnvoller, die neue Platte komplett zu löschen und mit dem Miditemp zu formatieren!

von
Andi am 06.10.2003
Gast
Am 16.09.2003 um 00:00 Uhr
Hallo!

Schön, dass es dieses Forum gibt!

Mein Problem mit meinem MP22-CDW ist folgendes:
Ich habe mir eine neue Festplatte besorg (10GB/IBM) und dann eingebaut. Leider wird die Festplatte aber nicht erkannt. Es erscheint bei der Auswahl keine ID bzw. Gerätebezeichnung der Platte.

Muß ich hier auf Besonderheiten achten? Habe die Festplatte auf dem Laptop formartiert (Windows NT). Habe keine Idee, wo das Problem liegt.

Vielen Dank im voraus.

von
Uwe am 16.09.2003
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||