Gast
Am 05.05.2006 um 00:00 Uhr
Hallo Christoph,

herzlichen Dank für das Lob.

Bei Deinem Hall-Problem in der Klick-Spur könnte es daran liegen, dass gewisse Ctrl-Changes in dieser Spur fehlen.

Öffne mal bei Cubase ein File, markiere die Klick-Spur (1x mit der linken Maustaste auf den "Balken" der Klick-Spur im rechten Cubase-Fenster klicken) und den LISTEN-EDITOR öffnen. Nun fügst Du folgende Ctrl-Changes hinzu:

Wert 1 -› Ctrl-Change 121 (= Reset)
Wert 1 -› Ctrl-Change 91 (= Hall)
Wert 1 -› Ctrl-Change 93 (= Chorus)

Nun musst Du noch beim Hall und beim Chorus den Wert 2 eingeben. Durch diesen wird bestimmt, wieviel Hall und Chorus in dieser Spur gesendet werden sollen.

Beim Hall trägst Du bei Wert 2 die Zahl 3 ein.
Beim Chorus trägst Du bei Wert 2 ebenfalls die Zahl 3 ein.

Es sind Werte zwischen 0 und 127 möglich:
0 = kein Effekt
127 = max. Effekt

Wenn Du jedoch beim Hall und Chorus bei Wert 2 die Zahl 0 eingeben würdest, könnte es passieren, dass Deine Soundquelle automatisch etwas Hall bzw. Chorus hinzufügt. Denn manche Soundquellen akzeptieren bei Wert 2 die Zahl 0 nicht.

Wichtig ist auch, dass der Ctrl-Change RESET (121) als 1ter Ctrl-Change eingefügt ist. Denn dieser Befehl ist dafür zuständig, dass er alle Daten des zuvor abgespielten Files zuerst zurücksetzt (reseted) und danach alle nachfolgenden Ctrl-Changes wieder angenommen werden.

Falls Du nicht wissen solltest, wie man diese Ctrl-Changes bei Cubase hinzufügt, kannst Du uns gerne nochmal schreiben. Wir werden Dir auch hier weiterhelfen. Wir müssten dann nur wissen, mit welcher Cubase Version Du arbeitest (Cubase VSt 24, Cubase SX, ...??).

Viele Grüße

Regina
Administrator

von
Regina am 05.05.2006
Gast
Am 04.05.2006 um 00:00 Uhr
Ich bin sehr froh, endlich auf dieses Forum gestoßen zu sein - gut, dass es existiert!!

Und hier auch schon mein Problem:
Meine Band ich nutzen den MP88-W zufrieden seit kurzer Zeit. Ich als Schlagzeuger bekomme zur Synchronisation einen programmierten Klick von dem Wavetableboard DB50XG von Yamaha.
Wir programmieren den Klick mit Cubase SX.

Mein Problem ist, dass dieser Klick immer mit einem enormen Halleffekt versehen ist und so vom eigentlichen Klick relativ wenig bei mir ankommt.

Ich habe bereits (erfolglos) alle Midi-Contoller gefiltert und auch im Cubase weiß ich das Problem nicht zu finden (bin jeweils Neuling!).

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Grüße
Christoph

von
Christoph am 04.05.2006
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum