Joerg
8 Beiträge
Am 24.02.2014 um 06:00 Uhr
Danke Klaus,
das hört sich doch sehr gut an. Jetzt habe ich gleich noch ein anderes Problem. Wie bekomme ich die deutschen Lyrics mit Umlauten in den Player? Ich nutze QMidi für die Lyrics Bearbeitung der eigenen Files und kann dort viele verschiedene Codierungen im Textformat einstellen, allerdings finde ich keine die im Player funktionieren. Anstatt Umlauten bekomme ich nur verwirrende Symbole in den Worten. Laut Merish Firmware Upgrades sollte doch dieses Problem schon mit der 1.65 Geschichte sein....

Gibt es Software um MF2+ Midis zu erstellen und auch Sysex Akkorde zu integrieren?

Telefonieren, gern!

Gruß Jörg
Klaus
146 Beiträge
Am 21.02.2014 um 03:09 Uhr
Hallo Joerg,

wir haben uns mit dem Programmierer der MP11 in Verbindung gesetzt und Deine Vorschläge unterbreitet.

Er hat gemeint, er schaut mal, was er machen kann.

Eine Multistation im MP11-Format ist sehr schwierig umszusetzen. Viele Auflagen der Fertigung machen ein solches Vorhaben preislich uninteressant.

Zudem hat sich der Markt auch sehr verändert. Der PC (oder Mac) ist vom Preis-/Leistungsverhältnis nicht zu toppen und der Einsatz von mp3-Playpacks überwiegt.

Für weitere Fragen kannst Du auch jederzeit gerne unter der Support-Nummer:
+49 (0) 89 - 97 880 38 68 anrufen.

Viele Grüsse

Klaus
Administrator
Joerg
8 Beiträge
Am 17.02.2014 um 04:46 Uhr
Frage 1: Könnt ihr per Firmware Update bitte eine Option für Play / Stop einbauen?
Die Play / Pause Funktion ist im Livebetrieb nicht sehr hilfreich um schnell in der Playlist auf den nächsten Song zu kommen.
Beispiel: Läuft ein Midi File zu lange muss man erst direkt am Player Stop drücken und dann mit der Down Taste auf den nächsten Song springen.
Bei Play / Stop würde der Player automatisch auf den nächsten Song in der Playlist springen und man könnte mit dem Fuss sofort mit der Wiedergabe des nächsten Songs beginnen ohne den Player anzufassen. Das wäre ein Traum.

Frage 2: Wäre es per Firmware Update möglich eine Option einzubauen die den Drumkanal auf den Midiausgang zu Routet und gleichzeitig den internen Sound auf Kanal 10 deaktiviert?

Frage 3: Warum habt ihr so viele wirklich gute Ideen im Programm die sich nicht ergänzen? Da bringt ihr ein optisches Metronom für Midi heraus und einen Klick gibt's beim MP11 aber nur über den Audio Klick out? Das ist wirklich schade. Eine aktuelle echte Multistation im MP11 Format wäre sicher ein Traum für alle die nicht mit einem Rechner losziehen wollen.

Danke im voraus!;-)
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||