Gast
Am 30.06.2004 um 00:00 Uhr
Hallo Lippi,

den Modus beim XP80 stellst Du mit BankSelect ein:
Controller 32 x (x=LSB-Parameter)
Controller 0 x (x=MSB-Parameter).

Es ist möglich, dass Dein Miditemp diese Daten nicht verarbeiten kann. In diesem Fall benötigst Du ein Eprom-Update.

Sysex-Codes:
Performance: F0 41 10 6A 12 00 00 00 00 00 00 F7
Patch: F0 41 10 6A 12 00 00 00 00 01 7F F7
GM: F0 41 10 6A 12 00 00 00 00 02 7E F7

GM-Reset: F0 7E 7F 09 01 F7
GM-Exit: F0 7E 7F 09 02 F7
Den GM-Modus kann man auch mit dem GM-Reset einschalten.

Um den GM-Mode zu verlassen, braucht man aber in jedem Fall den GM-Exit-Befehl.

Viele Grüße

Klaus
Administrator

von
Klaus am 30.06.2004
Gast
Am 23.12.2003 um 00:00 Uhr
Hallo!

Ich habe mir ein PMM88-E (alte Ausgabe mit cardslot) gekauft und habe nun einige Probleme!

Motif:
Beim Motif habe ich mit den Sysex Befehlen teilweise durchgeblickt, nur wie kann man Bank-Selects eingeben?

XP 80:
Bei diesem tollen Gerät fehlt mir Sysex technisch jedes Verständis! Ich blick da einfach nicht durch! Jedes mal wenn ich eine Sysex Nachricht eingegeben habe, sagt mir das Xp80 sie wäre falsch?!?!?!?!

Wie fange ich beim Xp80 z.B. einen Mode-Change an?

Im Grunde möchte ich (da das Xp80 leider nur 32 User Performances besitzt) das Miditemp sozusagen als zusätzlichen Speicher nutzen!!!

MfG
Lippi

von
Lippi am 23.12.2003
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum