Regina
103 Beiträge
Am 02.06.2013 um 13:28 Uhr
Hallo Herr Schubert,

vielen herzlichen Dank für Ihren tollen Forums-Eintrag bzgl. des ersten MPS Live-Einsatzes.

Es freut uns wirklich RIESIG, dass Sie und ihr Gitarrist von der MPS so begeistert sind und wir finden es wirklich spitze, dass Sie anderen MPS-Interessenten (mit Hilfe Ihres Erfahrungsberichts) einen Einblick in den Funktionsumfang und die Stabilität der MPS verschafft haben.

Auch für alle weiteren Forums-Einträge von Ihnen und die damit verbundene aktive Mithilfe, möchten wir uns auf diesem Wege einfach mal ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Denn mit Ihren äußerst nützlichen Informationen und auch den spitzenmässigen Anleitungen helfen Sie bestimmt vielen Musikern sehr schnell weiter.

Bzgl. Ihrer Frage, ob und wo es ein beleuchtetes Nummernpad gibt, horche ich mich gerne um und sobald ich fündig geworden bin, gebe ich Ihnen sofort Bescheid.

Viele Grüße

Regina
Administrator
Schubert K
97 Beiträge
Am 31.05.2013 um 01:54 Uhr
Hallo Miditemp User!

Heute war es soweit - die Software kam zum ersten Live Einsatz.

Nachdem ich schon seit einigen Monaten mit professionellen Programmen meine Midi Files in MP3 Mehrspurfiles umgewandelt habe, die Software entsprechend meiner Hardware konfiguriert und optimal angepasst habe, die Texte aus dem Vieware pro Controller eingebunden und optimiert hatte - lief alles problemlos.

Die Steuerung ist einfach super, mein 15'' Touch, das Nummernpad und das Masterkeyboard haben sich einfach super ergänzt.
Mit dem EQ lassen sich sogar auch während des Auftritts die Sounds der MP3 Spuren richtig satt anheben (mein Gitarrist war begeistert - er liebt satte Drum Sounds).

Super ist auch das Transportfeld, mittels Touch konnte ich auf die entsprechenden Funktionen, wie Auto - Mixer - etc. auch während der Song lief sofort zugreifen (keine Verzögerungen oder Hänger usw.).

Nach Anwahl der Songs erfolgte auch sofort und problemlos deren Start - auch Titel mit bis zu 16 MP3 Spuren liefen ohne Verzögerung an.

Die Ausgabe der Mehrspur MP3 über die unterschiedlichen Outputs meiner Soundkarte funktionierte ebenfalls reibungslos - ein satter Sound über die Asiokonfiguration!

Die Hardware Konfiguration habe ich schon an anderer Stelle in diesem Forum angeführt.

Falls jemand Fragen hat zur Konfiguration bzgl. Hardware, der Controller oder Textautomation etc., schreibt einfach ins Forum..... ich antworte gerne!

Meine Ausführungen zum Vieware pro Controller werden demnächst fortgesetzt.

Fazit: Die Software ist eine Schau - läuft super stabil - naja und die Kaffeetasse - da kann man dann mal schön seine Pausen gestalten und das Publikum wird trotzdem mit Musik berieselt.

Viele Grüße, Schubert K.

PS.: Mein Slim Line USB Nummernpad ist leider ohne Beleuchtung, habe schon etliche male gegoogelt, kann mir jemand sagen wo man so ein beleuchtetes Teil bekommt?
Fa. miditool | Sportplatzstraße 13 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum