Matti
5 Beiträge
Am 03.04.2024 um 17:08 Uhr
Bitte um Hilfe.
Ich will bei meinem MP 88 die Festplatte (Maxtor) ersetzen und habe folgende Frage:

Wie bekomme ich die alte Festplatte ausgebaut?
Das Ding sitzt bombenfest, obwohl keinerlei Verschraubung zu sehen ist.

Kann mir da mal jemand einen Tipp geben, wie die Festplatte befestigt ist und wie ich die ausgebaut kriege?

Vielen Dank schon jetzt für jegliche Hilfe:
Matti
Matti
5 Beiträge
 90 76
Am 03.04.2024 um 20:54 Uhr
Hi Klaus.
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich kann mir das allerdings nicht so wirklich vorstellen, wie das sein soll.

Auf der unteren Geräteplatte dürfte ja so ziemlich alles befestigt sein, wie zum Beispiel das Diskettenlaufwerk. Die dafür zuständigen Schrauben sind an der unteren Geräteplatte (außen) auch deutlich sichtbar.

Die Festplatte sitzt gleich daneben, doch da befindet sich keine einzige Schraube an der Außenseite der unteren Geräteplatte.

Ich kann mir also nicht so richtig vorstellen, wie die Festplatte befestigt ist.
Matti
5 Beiträge
 92 85
Am 04.04.2024 um 20:28 Uhr
Hi Klaus.
Zunächst noch etwas anderes. Kommt der MP 88 mit dieser Festplatte klar:

10,2 GB IDE-Festplatte 3,5" ATA-66 'Maxtor DiamondMax VL 31024U2' 5400 U/min, 512kB Cache ; Capacity, 10.2 GB ; Cache, 512 kB ; Spindle Speed, 5400 RPM
Klaus
210 Beiträge
 89 91
Am 03.04.2024 um 18:59 Uhr
Hallo Matti,

normalerweise ist die Festplatte auf einem Metallplatte von unten her angeschraubt.
Du musst zuerst diese Metallplatte mitsamt der Festplatte lösen und die Festplatte mit dem Träger aus dem Gehäuse nehmen. Dann kannst Du die alte Festplatte von dem Träger lösen und die neue Festplatte darauf befestigen.
Dann den Träger mit der neuen Festplatte wieder einbauen.

Viele Grüße
Klaus
Klaus
210 Beiträge
 86 90
Am 04.04.2024 um 13:49 Uhr
Hallo Matti,

kannst Du mir bitte mal ein Foto vom Miditemp per eMail schicken?

Viele Grüße
Klaus
Klaus
210 Beiträge
 84 89
Am 04.04.2024 um 20:39 Uhr
Hallo Matti,

wenn Du das Modell mit SmartMediaCard-Slot auf der Frontseite hast, so brauchst Du als interne Festplatte eine IDE-Festplatte. Da passen eigentlich alle 2,5" Festplatten.

Das Miditemp unterstützt allerdings nur bis 16 GB (4 Partitionen je 4 GB). Die Platte kann auch grösser sein, doch es stehen eben nur max. 16GB zur Verfügung.

Wenn kein SmartMediaCard-Slot auf der Frontseite vorhanden ist, dann brauchst Du eine SCSI-Platte.

Wenn Du hier im Forum bei der Suche "Festplatte" eingibst, findest Du etliche Beiträge hierzu ;)

Viele Grüße
Klaus
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Funktionalität. Für mehr Informationen hier klicken.
Fa. miditool | Ungerhauser Str. 6 | D-87784 Westerheim | Telefon: +49 (0) 83 36 - 92 50 | Telefax: +49 (0) 83 36 - 95 25 || Impressum || AGB || Datenschutz ||